Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Gemeinde Ebnath

Vorschaubild

1. Bürgermeister Wolfgang Söllner

Schulstr. 1
95683 Ebnath

Telefon (09234) 261 Rathaus Ebnath
Telefon (09234) 9913-0 VGem Neusorg Zentralnummer
Telefax (09234) 553 Fax Rathaus Ebnath
Telefax (09234) 9913-15 VGem Neusorg - Zentralfax

E-Mail E-Mail:
E-Mail E-Mail:
Homepage: www.ebnath.de

Die Gemeinde Ebnath (550 m ü. NN) mit einer Fläche von 11,01 qkm und einem Einwohnerstand von ca. 1.300 liegt, eingebettet im Tal der Fichtelnaab, in einer reizvollen Mittelgebirgslandschaft, eingerahmt von den Städten  Bayreuth, Marktredwitz, Weiden und Wunsiedel (Luisenburgfestspiele).

 

Leicht begehbare Wanderwege durch unberührte Waldlandschaften und ein wunderschönes Naturbad (Selingau) laden sowohl den Urlauber als auch die Bewohner im Sommer ein.

 

Mit Skiwanderungen, Skilanglauf, Eisstockschießen oder mit einem´Besuch der Skilifte in Mehlmeisel, Immenreuth, Fichtelberg, Warmensteinach, Bischofsgrün oder Bad Berneck kann man im Winter seine Zeit verbringen.

 

Auch Besuche im Sybillenbad in Neualbenreuth oder Ausflüge in die CSR (Marienbad, Franzensbad, Karlsbad ) sind von der Entfernung her kein Problem.

 

Gemeinde Ebnath:
Einwohner: ca. 1.300
Mitglied der Verwaltungsgemeinschaft Neusorg mit
den Gemeinden Brand, Neusorg, Pullenreuth und Ebnath,
im Nordwesten des Landkreises Tirschenreuth gelegen

 

Geographische Lage:
im nördlichen Zipfel des Regierungsbezirks Oberpfalz,
direkt an der Grenze zu Oberfranken
idyllische Lage im Naturpark Fichtelgebirge mit dem
"Hausberg" der Kösseine, am Rande des Naturparks Steinwald

 

Städte und Ausflugsziele in der Umgebung:
Luisenburg - Festspiele (20 km)
Kemnath (12 km)
Marktredwitz (15 km)
Bayreuth (36 km)
Weiden (40km)
Sibyllenbad Neualbenreuth (45 km)
CZ: Franzensbad, Karlsbad, Marienbad, Eger,


Aktuelle Meldungen

Stellenausschreibung des Landkreises Tirschenreuth

(15.04.2021)

>> siehe downloads

[Download]

Gemeinde Ebnath; Zwerglblatt "Ostern 2021"

(30.03.2021)

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

 

die neue Ausgabe des Zwerglblattes steht Ihnen HIER zum Download bereit.

Landrat Roland Grillmeier nimmt zur aktuellen Corona-Lage Stellung

(26.03.2021)

Landrat Roland Grillmeier äußert sich mit beiliegender Stellungnahme zu der aktuellen Corona-Lage im Landkreis Tirschenreuth

 

>> "Downloads"

[Download]

Ausgabe gelber Säcke

(12.03.2021)

Aufgrund der aktuellen Corona-Pandemie gestaltet sich die Abholung der gelben Säcke in der VG Neusorg schwierig (nur mit vorheriger Terminvergabe). Daher können diese ab 01.04.2021 zusätzlich bei der Bäckerei Söllner sowie bei der Metzgerei Rubenbauer mitgenommen werden. Bitte beachten Sie, dass max. 2 Rollen pro Haushalt ausgegeben werden. Bei weiteren Fragen steht Ihnen Fr. Kelch unter der 09234/9913-42 gerne zur Verfügung.

Einschränkung Publikumsverkehr März

(09.03.2021)

>> siehe downloads

[Download]

Landkreis Tirschenreuth - Stellenausschreibung

(24.02.2021)

Der Landkreis Tirschenreuth sucht zum nächstmöglichen
Zeitpunkt eine/n Sachbearbeiter/-in (m/w/d) für den Fachbereich „Wasserrecht“ in Vollzeit.

Weiteres unter "Downloads"

[Download]

Einschränkung Publikumsverkehr Rathaus

(17.02.2021)

>> siehe downloads

[Download]

Corona Lage im Landkreis Tirschenreuth

(11.02.2021)

Aufruf, sowie aktuelle Allgemeinverfügung
> siehe downloads

[Download]

[Download]

Aufruf zum Einreichen von Förderanfragen für Kleinprojekte

(02.02.2021)

Mit dem Projekt der Ländlichen Entwicklung in Bayern wird die Steinwald-Allianz zum zweiten Mal quasi selbst zur „Förderstelle“. Durch das Regionalbudget können auch 2021 wieder Kleinprojekte in der Region gefördert werden.
Weiteres unter "Downloads"

[Download]

[Download]

Einschränkung Rathaus

(02.02.2021)

>> weiterhin kein allgemeiner Publikumsverkehr im Rathaus Ebnath möglich

[Download]

Studie zum Sicherheitsgefühl in der Oberpfalz

(28.01.2021)

Studie zum Sicherheitsgefühl in der Oberpfalz

Flyer

Information zu Plänen eines möglichen Radfahrerhotels im Ortsteil Grünlas

(27.01.2021)

> das Informationsschreiben finden Sie unter "Downloads"

[Download]

Ausgabe von FFP2-Masken für pflegende Angehörige

(22.01.2021)

Für die Gemeinden Brand, Ebnath, Neusorg und Pullenreuth werden für pflegende Angehörige ab Montag die kostenlosen FFP2-Masken in der Verwaltungsgemeinschaft Neusorg ausgegeben.

Die Ausgabe erfolgt am Montag, den 25.01.2021 und am Dienstag, den 26.01.2021 jeweils von 9.00 Uhr bis 12 Uhr und von 14.00 Uhr bis 16.00 Uhr.

Sie erhalten drei Schutzmasken für die Hauptpflegeperson, sofern Sie das Schreibens der Pflegekasse mit Feststellung des Pflegegrades der bzw. des Pflegebedürftigen als Nachweis der Bezugsberechtigung vorlegen.

 

Bei Rückfragen stehen wir Ihnen gern zur Verfügung unter der Nummer 09234/9913-40 Frau Kraus oder 09234/9913-41 Frau Biersack.

 

Steinwaldallianz - Stellenanzeige

(15.01.2021)

>> siehe Downloads

[Download]

15 km Regel

(13.01.2021)

Für den Landkreis Tirschenreuth gilt die „15-Kilometer-Regel“:

 

Das Robert-Koch-Institut weist heute für den Landkreis Tirschenreuth eine 7-Tage-Inzidenz von 229 aus.

Damit gilt für den Landkreis Tirschenreuth über die allgemeinen bayernweiten Corona-Regeln hinaus auch die „15-Kilometer-Regel“.

Es sind damit touristische Tagesausflüge über einen Umkreis von 15 Kilometern um die Wohnortgemeinde hinaus untersagt.

Bezugspunkt für den „15-Kilometer-Radius“ ist die Gemeindegrenze der Wohnortgemeinde, nicht die genaue Anschrift.

Dabei kommt es auf die Luftlinie an und nicht auf die Zahl der tatsächlich gefahrenen Kilometer.

Die Landratsämter können die Regelung außerkraftsetzen, wenn der Inzidenzwert von 200 mindestens 7 Tage in Folge unterschritten worden ist.

Das heißt, die „15-Kilometer-Regel“ gilt auf jeden Fall erstmal mindestens 7 Tage, egal wie sich der Inzidenzwert die nächsten Tage entwickelt.

Begrenzt werden explizit touristische Tagesausflüge. Das heißt in erster Linie Ausflüge, die der Freizeitgestaltung dienen. Wandern, Rodeln, Skifahren und Spazierengehen ist nur noch im Umkreis von 15 Kilometern rund um den Wohnort möglich, ebenso der Besuch kultureller Stätten.

Nicht betroffen sind Menschen, die etwa z. B. zur Arbeit, zum Arzt, zum Einkaufen oder zum Besuch von Verwandten oder Freunden unterwegs sind.

Zu beachten sind allerdings auch hier die neuen Regelungen zur Kontaktbeschränkung: Danach sind private Zusammenkünfte grundsätzlich nur noch mit Angehörigen desselben Hausstands und einer weiteren Person sowie zugehörigen Kinders bis einschließlich 3 Jahre erlaubt. Dabei ist es unerheblich, wer wen besucht und ob das Zusammentreffen in der Wohnung der gemeinsam teilnehmenden Hausstandsangehörigen oder der Einzelperson stattfindet.

Einschränkung Publikumsverkehr Rathaus

(12.01.2021)

Publikumsverkehr weiterhin nicht möglich

 

--> siehe Downloads

 

 

[Download]

Schließung der Verwaltungsgemeinschaft Neusorg

(09.12.2020)

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

 

aufgrund der steigenden Zahlen hinsichtlich der Corona-Pandemie ist die Verwaltungsgemeinschaft ab Mittwoch, den 09.12.2020 für Publikumsverkehr geschlossen und es sind nur noch Terminvereinbarungen möglich.

 

Wir bitten um Ihr Verständnis.

Beratungstermine Bayerische Architektenkammer 2021

(08.12.2020)

Die kommunale Wohnberatungsstelle des Landkreises bietet in Kooperation mit der Bayerischen
Architektenkammer im Jahr 2021 Beratungstermine zum Barrierefreien Bauen und zur Wohnungsanpassung bei Einschränkungen an.

 

Termine 2021:
19.02.2021 von 10.00 - 12.00 Uhr
23.04.2021 von 10.00 - 12.00 Uhr
18.06.2021 von 10.00 - 12.00 Uhr
17.09.2021 von 10.00 - 12.00 Uhr
19.11.2021 von 10.00 - 12.00 Uhr 

 

Betroffene und Interessenten können sich nach Terminvereinbarung kostenfrei beraten lassen.
Anmeldungen nimmt die Wohnberatungsstelle telefonisch unter 09631-88-427 oder per Email
an: entgegen.


Weitere Informationen finden Sie außerdem unter "Downloads"

[Download]

Gemeinde Ebnath; Bürgerinformation

(30.11.2020)

Liebe Bürgerinnen und Bürger,


leider muss die für November geplante Bürgerversammlung aufgrund der aktuellen Coronavirus-Pandemie verschoben werden. Um Ihnen trotzdem einen Überblick über die wichtigsten Themen und Maßnahmen in unserer Gemeinde für das Jahr 2020 zu geben, wurde die folgende Bürgerinformation erstellt (siehe Downloads).

[Download]

Steinwald Gastgeberverzeichnis 2021

(26.11.2020)

>> siehe Downloads

[Download]

Beratungs- und Informationsstunden der Sozialverwaltung des Bezirks im Landratsamt Tirschenreuth

(24.11.2020)

>> weitere Informationen im Anhang <<

[Download]

Infos zu Bürgerversammlung/Volkstrauertag/Weihnachtsmarkt 2020

(09.11.2020)

Aufgrund der in den letzten Wochen stark gestiegen Corona-Infektionszahlen ergeben sich bei den geplanten Veranstaltungen folgende Änderungen:

Die Bürgerversammlung am 12.11.2020 wird nach Rücksprache mit dem Gesundheitsamt Tirschenreuth abgesagt und auf einen späteren Zeitpunkt verschoben. Die wichtigsten Informationen zum Jahr 2020 werden jedoch auf der Homepage der Gemeinde noch im November 2020 veröffentlicht.

Beim Volkstrauertag am 15.11.2020 entfällt der sonst übliche Kirchenzug und die öffentliche Gedenkfeier am Kriegerdenkmal. Eine kleine Delegation aus der KSK-Vorstandschaft sowie der 1. und 2. Bürgermeister werden in einem nichtöffentlichen Rahmen zur gebührenden Ehre der Gefallenen der beiden Weltkriege jeweils am Kriegerdenkmal Ebnath und Grünlas einen Kranz niederlegen.

Der Gottesdienst findet unter den bekannten Hygieneauflagen am 14.11.2020 statt.

Der geplante Weihnachtsmarkt 2020 muss ebenfalls in diesem Jahr abgesagt werden.

Ausschreibung

(06.11.2020)

Die Verwaltungsgemeinschaft Neusorg sucht zum 01.09.2021 eine/n Auszubildende/n (m/w/d) für den Beruf "Verwaltungsfachangestellte/r - Fachrichtung allgemeine innere Verwaltung des Freistaates Bayern und Kommunalverwaltung"

[Download]

Gemeinde Ebnath; Zwerglblatt November - Februar

(03.11.2020)

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

 

die neue Ausgabe des Zwerglblattes steht Ihnen HIER zum Download bereit.

Gemeinde Ebnath; Zwerglblatt August - November 2020

(11.08.2020)

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

 

die neue Ausgabe des Zwerglblattes steht Ihnen HIER zum Download bereit.

Eröffnung Freibad "Selingau" + Gründung "Förderverein Freibad Ebnath e.V."

(01.08.2020)

Endlich ist es so weit, unser Freibad in der Selingau öffnet seine Pforten nach dem ersten Abschnitt der Sanierungsarbeiten. Vielen herzlichen Dank allen beteiligten Firmen sowie ehrenamtlichen Helfern für die hervorragende Unterstützung!

 

Aufgrund der Corona-Krise ist der Besuch an ein Hygienekonzept gebunden auf das hier im besonderen hingewiesen wird.

(Hinweise bzw. entsprechende Erläuterung im Downloadbereich) 

 

Vor dem Betreten des Geländes inkl. des Kioskbereichs muss sich jeder Badegast zwingend registrieren. Im Download-Bereich steht das entsprechende Formular bereit. Ausgedruckte Exemplare liegen im Rathaus vor. Um lange Wartezeiten und Warteschlangen im Eingangsbereich zu vermeiden, soll das Formular bereits zu Hause ausgefüllt und dann beim Betreten in die dafür bereit gestellte Urne geworfen werden. Wichtig: Für jeden Besuch ist ein neues Formular auszufüllen.

 

Wie angekündigt findet parallel mit der Eröffnung der Badesaison die Gründungsversammlung des "Förderverein Freibad Ebnath e.V." statt.

 

Sollte noch jemand Gründungsmitglied im Förderverein für unser Freibad werden wollen, so kann er gerne am 01.08.2020 um 16:00 Uhr im Freibad vorbei schauen zur Gründungsversammlung und gleich Mitglied werden...

(Den Aufnahme-Antrag finden Sie ebenfalls hier im Downloadbereich)

[Registrierung_Besucher]

[Gästeregeln]

[Corona_Hinweise]

[Aufnahmeantrag_Förderverein]

Foto zur Meldung: Eröffnung Freibad "Selingau" + Gründung "Förderverein Freibad Ebnath e.V."
Foto: Selingau-Freibad

Projekt Learning Campus

(10.07.2020)
Die Gemeinde Ebnath beteiligt sich dieses Jahr an der Ferienfreizeit des Learning Campus und bezuschusst die Teilnahme von Kindern aus dem Gemeindebereich. Interessierte Familien wenden sich bitte an Fr. Angela Biersack ( 09234-991341 ) in der Verwaltungsgemeinschaft Neusorg.

Foto zur Meldung: Projekt Learning Campus
Foto: Projekt Learning Campus

Sperrmülldirektanlieferung auf der Wertstoffsammelstelle Steinmühle ab 01. Juli 2020

(30.06.2020)

Die Wertstoffsammelstelle Steinmühle wird - unter Einhaltung gewisser Sicherheitsvorkehrungen - zum 01. Juli wieder „normal“ geöffnet

 

Näheres hierzu finden Sie in der anbei gefügten Mitteilung. 

 

Es wird um Verständnis gebeten, wenn es insb. in den ersten Tagen zu längeren Wartezeiten als üblich zu kommt.

[Download]

Infotermin zum Bahnausbau Nürnberg-Schirnding

(10.06.2020)

Infotermin zum Bahnausbau Nürnberg-Schirnding

Ende des Jahres erreicht die DB mit dem Abschluss der Vorplanung einen wichtigen Meilenstein für den Ausbau der Bahnstrecke Nürnberg–Schirnding.

Die Deutsche Bahn möchte auch Bürgerinnen und Bürger über die Planungen zum Bahnausbau informieren. Dabei soll es die Möglichkeit zum persönlichen Gespräch geben, auch wenn große Veranstaltungen derzeit leider nicht möglich sind. Deswegen lädt die Deutsche Bahn herzlich ein zu einem Online-Infotermin:

Dienstag, 16. Juni 2020, 18 Uhr

für den Abschnitt von Immenreuth über Neusorg und Arzberg bis Schirnding (ohne Stadtgebiet Marktredwitz) auf der Webseite www.bahnausbau-nordostbayern.de.

Dabei stellt das Projektteam Planungsergebnisse zur Elektrifizierung vor und erläutert lokale Gegebenheiten. Über einen Chat können Bürger Fragen stellen, die live beantwortet werden. Die Teilnahme ist ganz einfach an jedem Gerät mit Zugang zum Internet möglich.

[Download]

Fahrbahnerneuerung von Nagel bis zur Landkreisgrenze Tirschenreuth

(18.05.2020)

Kreisstraße WUN 10
Fahrbahnerneuerung von Nagel bis zur Landkreisgrenze Tirschenreuth

 

Der Landkreis Wunsiedel i. F., vertreten durch das Staatliche Bauamt Bayreuth, führt ab Montag, den 25.05.2020 bis einschließlich Mittwoch, den 10.06.2020 Straßenbaumaßnahmen in der Kreisstraße WUN 10, von Nagel bis zur Landkreisgrenze Tirschenreuth durch.

 

Gemeinde Ebnath, Zwerglblatt Mai - August 2020

(07.05.2020)

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

 

die neue Ausgabe des Zwerglblattes steht Ihnen HIER zum Download bereit.

Gemeinde Ebnath; Neue Ausgabe des Zwerglblatt´s

(06.02.2020)

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

 

die neue Ausgabe unseres Zwerglblatt´s steht Ihnen HIER zum Download bereit.

Gemeinde Ebnath; Weihnachts- und Neujahrsgrüße

(23.12.2019)

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

 

das Weihnachtsfest steht vor der Tür und ein arbeitsreiches und bewegendes Jahr 2019 neigt sich dem Ende.

 

Und so ist Weihnachten auch eine Zeit der Besinnung, des Nachdenkens und der Erneuerung. Wenige Tage vor dem Jahreswechsel bietet sich uns die Gelegenheit inne zu halten und die Höhen und Tiefen der vergangenen 12 Monate Revue passieren zu lassen.

 

Für die Verantwortlichen in unserer Gemeinde ist es geradezu eine Verpflichtung Rückschau aber auch Vorausschau zu halten. Nur so ist es möglich, Fehler in der Zukunft zu vermeiden. Aus Vergangenem lernen und Neuem vertrauen, das ist mein ganz persönlicher Weihnachtswunsch.

 

Ihnen allen, Bürgerinnen und Bürger wünsche ich ein friedvolles und gesegnetes Weihnachtsfest, erholsame Tage und Gesundheit und viel Glück im Neuen Jahr 2020.

 

Ihr

Manfred Kratzer

1. Bürgermeister

Foto zur Meldung: Gemeinde Ebnath; Weihnachts- und Neujahrsgrüße
Foto: Gemeinde Ebnath; Weihnachts- und Neujahrsgrüße

Gemeinde Ebnath; Neue Ausgabe Zwerglblatt

(08.11.2019)

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

 

die neue Ausgabe des Zwergblatt´s steht Ihnen HIER zum Download bereit.

Gemeinde Ebnath; Information über Straßenausbaubeiträge

(22.08.2019)

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

 

seit Anfang 2018 werden in Bayern keine Straßenausbaubeiträge mehr erhoben. Wer aber vorher ab 2014 einen höheren Betrag bezahlt hat, kann unter Umständen eine Rückerstattung erlangen.

 

Weitere Informationen können Sie dem angefügten Informationsschreiben entnehmen.

[Informationsschreiben]

Gemeinde Ebnath; Neue Ausgabe des Zwergblattes

(16.08.2019)

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

 

die neue Ausgabe unseres Zwerglblattes steht Ihnen HIER zum Download bereit.

Gemeinde Ebnath; Neue Ausgabe Zwergblatt

(15.05.2019)

Die neue Ausgabe unseres Zwergblatts steht Ihnen HIER zum Download bereit.

Gemeinde Ebnath, Grünabfallsammelstelle 2019

(25.03.2019)

Liebe Bürgerinnen und Bürger!

 

Auch in diesem Jahr wird unsere Grünabfallsammelstelle rechtzeitig zur Gartensaison wieder für Sie geöffnet.

 

Bitte entnehmen Sie weitere Informationen aus der unten angefügten Bekanntmachung.

[Bekanntmachung Grünabfallsammelstelle]

Ebnather Zwerglblatt; Neue Ausgabe

(18.02.2019)

Die neue Ausgabe des Ebnather Zwerglblattes steht Ihnen  HIER zum Download bereit. 

Landkreis Tirschenreuth; Informationsabend Mülltrennung im Rathaus Ebnath

(17.01.2019)

Mülltrennung - einfach erklärt:

 

Die Abfallberatung des Landkreises Tirschenreuth und das von den Dualen Systemen beauftragte Unternehmen (Firma Magnitz GmbH) informieren zur richtigen Entsorgung von Haushalts- und Verpackungsabfällen.

 

Kommen Sie zum Informationsabend mit Bürgerberatung am:

 

Montag, den 28.01.2019, 19 Uhr im Rathaussaal Ebnath

 

Weitere Informationen können Sie dem angefügten Flyer entnehmen.

[Flyer]

Neue Ausgabe des Ebnather Zwerglblatts ist online

(14.11.2018)

Unter folgenden Link steht eine neue Ausgabe des Ebnather Zwerglblatts zur Verfügung.

 

Viel Spaß beim Lesen!

Bürgerversammlung Gemeinde Ebnath 2018

(08.11.2018)

Für die Bürgerversammlung 2018 unserer Gemeinde laden wir Sie gerne ein.

Die genauen Daten für die Bürgerversammlung können Sie der angefügten Bekanntgabe entnehmen.

[Bekanntgabe der Bürgerversammlung]

Kostenfreie Homepage-Erstellung für Ebnather Einrichtungen

(09.03.2016)

Werden Sie Projektpartner!

 

Das in Kooperation mit dem Förderverein für regionale Entwicklung e.V. aus Potsdam ins Leben gerufene Förderprogramm „Ebnath vernetzt“ stellt allen öffentlichen und sozialen Einrichtungen, Vereinen, Feuerwehren und Unternehmern der Gemeinde in den kommenden Monaten exklusiv zehn Förderplätze zur Webseitenentwicklung zur Verfügung.

 

Das neue Förderprogramm ermöglicht die Neuerstellung einer Internetseite oder die Überarbeitung einer bereits bestehenden Homepage. So wird unkompliziert und ressourcensparend den Ebnather Einrichtungen die Möglichkeit geboten, sich über das Kooperationsprojekt einen modernen Internetauftritt erstellen zu lassen. Mit einem einfach zu bedienenden Verwaltungsprogramm bleibt die Webseite danach immer auf dem aktuellsten Stand.

 

Dank der Projektförderung ist die Erstellung der neuen Internetseite für alle Teilnehmer aus der Gemeinde Ebnath kostenfrei. Lediglich die Hostinggebühren für den Speicherplatz müssen übernommen werden.

 

Mehr Informationen über das Webseiten-Förderprogramm gibt es hier oder direkt über die Internetseite des Fördervereins für regionale Entwicklung e.V. Haben Sie Interesse oder kennen Sie mögliche Interessenten? Schicken Sie uns einfach eine kurze Projektbeschreibung und Ihre Kontaktdaten per E-Mail. Oder kontaktieren Sie unsere Projektkoordinatoren und lassen sich beraten. Für Fragen stehen wir Ihnen unter der Telefonnummer 0331-550 474 71 oder 0331-550 474 72 per E-Mail, gern auch unter info@azubi-projekte.de gern zur Verfügung.

[Interessensbekundung]

[Azubi-Projekte]

[Förderverein für regionale Entwicklung e.V.]

Foto zur Meldung: Kostenfreie Homepage-Erstellung für Ebnather Einrichtungen
Foto: Logo

Nachbericht zum Erntedankfest in der Gemeinde Ebnath

(05.10.2015)

Am Wochenende wurde das Erntedankfest gefeiert. Es gibt vieles, für das der Mensch Gott dankbar sein kann. Der Erntedanktag ist ein guter Anlass, dies zu erkennen und damit Zufriedenheit zu erfahren.  Aus diesem Anlass haben Mitglieder des Obst- und Gartenbauvereins und des Fichtelgebirgsvereins beim Aufgang zur Kirche einen Blickfang geschaffen: einen Erntedankwagen, geschmückt mit Blumen, Obst, Früchten, Gemüse, Getreide und vielen weiteren Erntegaben. Diese wurden selbst gesammelt und von Landwirten und Privatpersonen gespendet.  Umrahmt wird das Schmuckstück von einer aus Efeu, Hagebutten und Vogelbeeren gebundenen Girlande. Eine gelungene Aktion, die Ebnath wieder ein Stück attraktiver macht.  Bürgermeister Manfred Kratzer dankte allen Helfern für das gezeigte Engagement.  Die "Ebnather Früchtchen", so steht es auf einem Schild vor dem Erntedankwagen zu lesen, werden sicherlich in den nächsten Tagen und Wochen einen Blickfang für alle Ebnather, aber auch für alle Besucher darstellen.

Gemeinde Ebnath; Nachbericht zur Versammlung des Vereins-/Festausschusses

(27.04.2015)

Der Festausschuss der Gemeinde wird auch weiterhin durch Judith Zaus geführt. Neu gehören dem Gremium  Antonia Ritter als Schriftführerin sowie Manfred Würstl und Sebastian Müller als Beisitzer an. Dabei sind weiter Bürgermeister Manfred Kratzer, Reinhardt Müller und Andreas Söllner. Der Ausschuss sollte nach Meinung von Judith Zaus noch durch ein Mitglied des Gewerbevereins und der Pfarrei komplettiert werden. Gedanken im Vorfeld des Vereinsvorständetreffens im Sitzungssaal des Rathauses hatten sich die Mitglieder des Festausschusses bereits über die Planung für die kommenden Jahre gemacht. So seien unter anderem ein gemeinsamer Maitanz oder eine Silvesterparty in der Schulturnhalle geplant. Auch soll die Kirchweih wieder mehr aufleben. Das nächste Bürgerfest findet im nächsten Jahr am 4. Und 5.Juni statt. Hier soll am Samstag ein Tag für die Jugend mit der Gruppe „Smile“ stattfinden. Am Sonntag ist dann nach dem Festgottesdienst Festbetrieb im Festzelt am Sportplatz angesagt. Einstimmig wurde dieses Programm mit den entsprechenden Ausgaben für die Musikgruppe und das Festzelt von den Vereinsvorständen genehmigt.  Bürgermeister Manfred Kratzer nutzte das Vereinsvorständetreffen als Möglichkeit, sich bei den Vereinen für das gezeigte Engagement zu bedanken. So dankte er unter anderem dem Trachtenverein für die Aufstellung des Osterbrunnens und dem OGV und FGV für den Osterschmuck am Aufgang zur Kirche. Die Vereine zeigen dadurch ein gelebtes Miteinander. Das Gemeindeoberhaupt zeigte auch auf, dass die Märkte in Ebnath besser beworben werden sollten. Er selber trage auf den umliegenden Märkten bereits Einladungen an verschiedene Fieranten aus. Weiter kündigte der Bürgermeister an, demnächst ein Gemeindeblatt zu erstellen, so wie es in den umliegenden Ortschaften bereits üblich ist. Reinhardt Müller informierte darüber, dass die Termine der Vereine und die Aktivitäten des Vereinsausschusses ab sofort auch auf der Homepage der Gemeinde nachzulesen seien. Die alte und neue Festausschussvorsitzende Judith Zaus dankte abschließend allen Vereinsvorständen sowie den Mitgliedern des Festausschusses für die große Unterstützung.

[Mitglieder Vereins-/Festausschuss Ebnath]

Foto zur Meldung: Gemeinde Ebnath; Nachbericht zur Versammlung des Vereins-/Festausschusses
Foto: Fest-/Vereinsausschuss 2015


Veranstaltungen

22.04.​2021
19:00 Uhr
 
24.04.​2021
 
24.04.​2021
 
25.04.​2021
 
01.05.​2021
 
01.05.​2021
 
07.05.​2021
 
08.05.​2021
14:00 Uhr
 
12.05.​2021
19:00 Uhr
 
21.05.​2021
19:00 Uhr
 
23.05.​2021
 
02.06.​2021
 
02.06.​2021
 
09.06.​2021
 
10.06.​2021
19:00 Uhr
 
12.06.​2021
14:00 Uhr
 
12.06.​2021
 
13.06.​2021
 
24.06.​2021
19:00 Uhr
 
27.06.​2021
 
10.07.​2021
14:00 Uhr
 
14.07.​2021
 
15.07.​2021
19:00 Uhr
 
23.07.​2021
 
23.07.​2021
 
05.08.​2021
 
06.08.​2021
 
07.08.​2021
 
08.08.​2021
 
12.08.​2021
19:00 Uhr
 
13.08.​2021
 
14.08.​2021
 
14.08.​2021
 
26.08.​2021
19:00 Uhr
 
26.08.​2021
 
05.09.​2021
 
09.09.​2021
19:00 Uhr
 
11.09.​2021
14:00 Uhr
 
11.09.​2021
 
16.09.​2021
 
24.09.​2021
19:00 Uhr
 
26.09.​2021
 
30.09.​2021
 
04.10.​2021
 
09.10.​2021
14:00 Uhr
 
13.10.​2021
 
14.10.​2021
19:00 Uhr
 
24.10.​2021
14:00 Uhr
 
28.10.​2021
 
29.10.​2021
19:00 Uhr
 
29.10.​2021
 
01.11.​2021
 
10.11.​2021
 
10.11.​2021
 
12.11.​2021
19:00 Uhr
 
13.11.​2021
 
19.11.​2021
14:00 Uhr
 
19.11.​2021
 
26.11.​2021
 
27.11.​2021
19:00 Uhr
 
28.11.​2021
 
05.12.​2021
 
08.12.​2021
 
10.12.​2021
19:00 Uhr
 
10.12.​2021
 
11.12.​2021
14:00 Uhr
 
12.12.​2021
18:00 Uhr
 
26.12.​2021
 
 

Fotoalben